Effizienz, Freiräume und weniger Kosten: So wird Ihr Unternehmen durch Digitalisierung entlastet

Prozesse neu denken: Agieren statt reagieren!

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Ein Schneider näht so gute Hemden, dass die Kunden ihm die Produkte förmlich aus den Händen reißen und er mit den Bestellungen nicht mehr hinterherkommt. Also stellt er Mitarbeiter ein, um mehr Hemden produzieren zu können. Sein Bedarf an Platz wächst: für Stoffe, fürs Archiv, für Arbeitsplätze und industrielle Nähmaschinen. Auch der Energiebedarf steigt, aber vor allem wächst der Aufwand für die Pflege der Maschinen und die Organisation der Abläufe. Der Schneider hat nun die Wahl: Entweder kümmert er sich mehr ums Geschäft, oder er muss eine vertrauensvolle Person dafür einstellen.

Dieses Beispiel ist gar nicht weit aus der Luft gegriffen. Die meisten Erfolgsgeschichten deutscher Unternehmen haben so oder ähnlich begonnen: Aus einem Talent oder einer Idee ist ein Geschäft entstanden. Neudeutsch nennt man solche Unternehmen inzwischen Start-ups, dabei profitiert der deutsche Mittelstand von dieser Gründermentalität bereits seit vielen Jahrzehnten. Der Begriff Start-up führt außerdem ein wenig in die Irre, da er gern mit Unternehmen aus dem IT-Bereich gleichgesetzt wird – obwohl es in allen Bereichen immer wieder Neugründungen gibt.

Unternehmen, die auf die geschilderte Weise wachsen, stehen häufig vor einem Problem: Sie reagieren auf neue Anforderungen, aber sie haben kaum Möglichkeiten zu agieren. Hier eine neue Entwicklung, dort ein neuer Standort: Die Gründe, warum Prozessaufwände steigen, sind vielfältig. Hier lohnt sich doch ein Blick auf die IT-Branche, denn es lassen sich einige [...]

Weiterlesen?

Dann laden Sie sich jetzt das gesamte Whitepaper, unverbindlich & kostenlos, herunter.

Damit wir Ihnen das Whitepaper zusenden können, benötigen wir von Ihnen einige Angaben zu Ihrer Person und Ihrem Unternehmen:

Für Ihre nachfolgende Einwilligung stellen wir Ihnen gerne unser Whitepaper kostenlos zur Verfügung: