Digital, ganz einfach: A1 Digital setzt für hiQ solutions sekundengenaue Taktung von Baumaschinen und Materialanlieferung um

Mit dem Partner A1 Digital brachte hiQ solutions seine IoT-Lösung für das Baugewerbe rasch auf die Straße. Die Managed Connectivity-Lösung ermöglichte die sekundengenaue Kommunikation zwischen den Maschinen, die für den reibungslosen Ablauf der Sanierung der Start- und Landebahnen des Wiener Flughafens benötigt wurden.

Der Kunde:

Die Wiener hiQ solutions GmbH ist auf Lösungen für die Prozessoptimierung von Baustellen und Bauabläufen spezialisiert. Das 2012 gegründete Unternehmen bildet diese hochkomplexen Prozessabläufe für den Baubetrieb einfach und praktikabel ab. Um in Echtzeit auf die Maschinen- und Gerätedaten zugreifen zu können, nutzt hiQ solutions Telematik-Lösungen. Der ständige Vergleich der aktuellen Maschinenwerte mit den Plan-/Soll-Werten ermöglicht dem Baubetrieb die unbegrenzte Kontrolle über den Projektverlauf. Kommt es zu Planabweichungen, so werden diese sofort verarbeitet und die Zusammenarbeit aller Beteiligten in Echtzeit entsprechend angepasst.

Bauen auf Flughäfen: Präzision ist alles, Fehler verursachen hohe Strafzahlungen

Die Herausforderung:

Die Sanierung der Start- und Landebahnen des Wiener Flughafens. Bei diesem Projekt war perfekte M2M-Kommunikation gefragt, denn der Flugbetrieb durfte nicht beeinträchtigt werden. Andernfalls drohten Flugverspätungen und damit hohe Strafzahlungen. Die Zeit für den Asphaltbau war also knapp und musste besonders effizient konzipiert werden. Eine sekundengenaue Taktung der Materialanlieferungen, des Einsatzes der Baumaschinen sowie der Arbeitsschritte waren für eine erfolgreiche Umsetzung erforderlich. Hierzu musste die Kommunikation der Maschinen untereinander und mit der Zentrale reibungslos funktionieren.

Die Lösung:

hiQ solutions benötigte für die Vernetzung der unterschiedlichen Baufahrzeuge und -maschinen sowie die Bereitstellung der GPS- und Telematikdaten eine Connectivity-Lösung, die ein Höchstmaß an Stabilität, Skalierbarkeit und Integrierbarkeit garantiert. Hier setzte das Unternehmen auf die Managed Connectivity-Lösung von A1 Digital, bestehend aus dem ausfallsicheren A1 Mobilfunknetz, den robusten M2M SIM-Karten und der BULK SIM-Management-Plattform SIMplify der A1 Digital. Die SIM-Karten wurden in den Hardwarekomponenten der unterschiedlichen Fahrzeuge und Maschinen verbaut. Über SIMplify wurden die SIM-Karten administriert, gesteuert und der Lifecycle automatisiert sowie verwaltet.

Ein umfassendes Reporting und Troubleshooting wurde durch Reports, Dashboards sowie Diagnose-Tools ermöglicht. Individuell definierte Trigger für Alarmierungen sorgten für eine sofortige Benachrichtigung der zuständigen Personen, um in kürzester Zeit auf Ausfälle oder Störungen zu reagieren. So hielt hiQ solutions den engen Zeitplan ein und beendete die Sanierungsarbeiten der Rollbahn in kürzester Zeit.

Das Ergebnis:

Die eingesetzte Telematik-Lösung in Verbindung mit den Managed Connectivity-Lösungen von A1 Digital hat die Realisierung eines beträchtlichen Einsparpotenzials ermöglicht. Im Bereich der Prozessoptimierung beziehungsweise Ablaufsteuerung lagen die kurzfristigen Kosteneinsparungen bei 8 bis 11 Prozent. Langfristig gesehen, bei einer Integration entlang der Wertschöpfungsketten, waren es bis zu 30 Prozent.

Neben der Stabilität und Verfügbarkeit der Connectivity-Lösung hat uns von Anfang an die Flexibilität in der Zusammenarbeit und die Umsetzungsgeschwindigkeit von A1 Digital überzeugt. Für alle, die wie wir ihre Lösung auch zahlreichen Kunden in anderen Ländern anbieten, ist das internationale Know-how und die schlagkräftige Organisation von A1 Digital ein weiterer Pluspunkt.

Frederik Tengg, Geschäftsführer der hiQ solutions GmbH

Managed Connectivity Lösung

  • A1 Mobilfunknetz (ausfallsicher)
  • M2M SIM-Karten
  • BULK SIM-Management-Plattform „SIMplify“

 

Mit A1 Digital vom Problem zur Lösung

  • Bauen in hochsensiblen Umgebungen wie Flughäfen erfordert, um hohe Strafzahlungen etwa für die Behinderung des laufenden Flugverkehrs zu vermeiden, höchste Präzision und blitzschnelle Reaktionszeiten von Mensch und Maschine was durch die Kombination von ausfallsicherem Mobilfunk, ausgereiften M2M SIM-Chips und Messergebnissen in Echtzeit jederzeit gewährleistet ist.

 

  • Bauen im laufenden Betrieb von Großstrukturen wie Flughäfen, Einkaufszentren oder Ampelkreuzungen in Großstädten ist sehr teuer verlässliche und präzise Vernetzungs- und Datenanalyse-Lösungen wie die von A1 Digital ermöglichen beträchtliche Einsparpotenziale.

 

  • Ineffektive, dezentrale Datenerhebungen von Maschinen, die über viele Baustellen verstreut sind
     gehören mit maßgeschneiderten Fleet Management- und Asset Tracking-Lösungen der Vergangenheit an.