Wie sollten Unternehmen Digitalisierung nutzbar machen?

Mach beim Gewinnspiel auf LinkedIn mit, teile deine beste Idee mit uns und gewinne ein Ticket für das Digital Münchner Management Kolloquium am 09./10. März im Wert von 490 €!

Hier geht's zu den Teilnahmebedingungen.

Idee auf LinkedIn einreichen

A1 Digital ist beim Münchner Management Kolloquium dabei

A1 Digital CEO Elisabetta Castiglioni und A1 Digital Director Vertical Market Solutions Francis Cepero präsentieren am 09. März das Thema “Smart Manufacturing – Business Value von IoT“.

Elisabetta-and-Francis-double-bubble.jpg

 

Starke Produktivitätsverbesserungen und bessere Kundenbeziehungen durch den Einsatz von Digital Smart Manufacturing ist die Zukunft für das produzierende Gewerbe in Europa. ​Mit der Einbringung von Sensoren in Produktionsanlagen können wertvolle Daten über den Produktionsstatus, den Output und die Maschinenleistung gesammelt und analysiert werden. Aus den Daten können Rückschlüsse auf bevorstehende Fehler in der Produktionsanlagen, auf fehlerhafte Teile, die die Produktivität verringern, auf besseres Qualitätsmanagement und notwendige Flexibilität in anderen e Produktionsbereichen gezogen werden. ​

In diesem Workshop möchten wir mit Ihnen einige der praktischen Aspekte von Smart Manufacturing diskutieren: ​

  • Worauf muss geachtet werden beim Smart Manufacturing? Wo liegt die Komplexität? ​
  • Wie fokussiere ich Innovation auf Business Value? ​
  • Wie implementiere ich Predictive Applications ? ​
  • Wie kann der Mittelstand die Realität der Industrie 4.0 und der digitalen Transformation besser begegnen ?

 

Mehr zum Management Kolloquium

Wir wollen im Münchner Management Kolloquium gemeinsam diskutieren: Welche Trends werden durch den Perspektivenwechsel in Krisenzeiten beeinflusst? Wie können Unternehmen kapitalarm wachsen? Ist der Zielkonflikt aus Lean und Robustheit neu zu bewerten? Wie können Unternehmen mit Data Science neue Strategien ableiten? Wie müssen Unternehmen die eigenen Geschäftsmodelle verändern? Wie lassen sich mit Simulation und Stresstests immer schwerer zu prognostizierende Situationen managen? Welche Formen des agilen Führens müssen Unternehmen adaptieren?

Mehr erfahren

mmk-home-2.png

Teilnahmebedingungen: Gewinnspiel

Veranstalterin des Gewinnspiels ist A1 Digital Deutschland GmbH. Verlost werden insgesamt 3 Online-Ticket „Classic“ für den 28. Münchner Management Kolloquium am 09./10. März 2021. Das Gewinnspiel beginnt am 26.02.2021 und endet am 04.03.2021, 24 Uhr. Die Verlosung erfolgt im Anschluss an diesen Teilnahmezeitraum. Teilnahmeberechtigt sind nur Unternehmen iSd § 14 BGB, welche qualifiziertes Interesse an digitalen Themen durch Beantwortung der Gewinnspielfrage zeigen.

Die Gewinner werden am 05.03.2021 via das LinkedIn Profile von A1 Digital Deutschland GmBH kontaktiert. Zur Ermittlung der Gewinner und zur Gewinnzustellung verarbeitet A1 Digital die folgenden Daten der Teilnehmer: Name, Telefonnummer, Email-Adresse. Nach erfolgter Verlosung werden diese Daten nicht mehr zum genannten Zweck verwendet und wieder gelöscht. Die gewonnen Tickets sind nicht übertragbar, Barablöse ist ausgeschlossen. Bestätigt der Gewinner den Gewinn nicht innerhalb von 2 Werktagen, so verfällt der Gewinn und ein anderer Teilnehmer wird durch erneute Verlosung als Gewinner ermittelt.

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zur LinkedIn Inc., USA, oder einer ihr verbundenen Unternehmen (im Folgenden „LinkedIn“) und wird demgemäß in keiner Weise von LinkedIn gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der von den TeilnehmerInnen bereit- bzw. zur Verfügung gestellten Informationen ist nicht LinkedIn, sondern A1 Digital Deutschland. Die TeilnehmerInnen können daher hinsichtlich der Verlosung gegenüber LinkedIn keine Ansprüche geltend machen und LinkedIn steht bezüglich des Gewinnspiels auch nicht als Ansprechpartner zur Verfügung.