Meet your Customers! Personenzählung als Basis für Retail Analytics

Der Handel hat sich in den letzten Wochen und Monaten unermüdlich an neue Vorgaben angepasst, Kreativität in der Lösungsfindung bewiesen, und damit einen großen Teil dazu beigetragen, dass die Gesellschaft wieder ihren Weg in die „Normalität“ findet. Was vielen Retailern dabei bewusst geworden ist: Digitale Lösungen wie der A1 Digital People Counter können durchaus durch rasche Einsatzfähigkeit und niedrige Investments überzeugen! Dabei ist die Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten mannigfaltig, denn Personenzählung dient nicht nur der Kontrolle der Auslastung am POS sondern hilft Ihnen auch in Zukunft ihre Kunden besser kennen zu lernen.

Personenzählung einfach gemacht: Eine Lösung nach dem Baukastenprinzip

PC_Baukasten.png

 

Die Gesundheit unserer Fans und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität! Daher sorgt seit kurzem der People Counter von A1 Digital und Conbato für einen kontrollierten und sicheren Zutritt in die Fanwelt des THW Kiel. Wir freuen uns, dass wir dank der schnellen Einrichtung und unkomplizierten Zusammenarbeit mit den Lieferanten die Tore des Fanshops rasch wieder öffnen konnten.

Lena Kiel, Store-Managerin der THW-FANWELT

Eine Lösung, viele Einsatzmöglichkeiten

Besucherfrequenz analysieren

Angereichert durch Heatmaps und Umgebungsdaten wie bspw. dem Wetter können Sie treffsicher Ihre Personalplanung, Ausspielung von Promotionen oder Aktionen steuern.

„Neue Kasse öffnen, bitte!“

Daten zur Auslastung von Warteschlangen im Kassen- oder Feinkostbereich oder bei Themeninseln lösen voreingestellte Benachrichtigungen bei Ihrem Personal aus, sodass die Wartezeit Ihrer Kunden verringert und das Einkaufserlebnis gesteigert werden kann.

Infografik People Counter

 
Mit dem People Counter smart in die Zukunft starten: Ein Grundstein für Customer Insights.

Der People Counter, kombiniert mit Machine Learning Anwendungen, gibt Ihnen Aufschluss über Ihre Kunden und deren Interaktion mit Ihrem POS: Wer sind Ihre Kunden, wie verhalten sie sich und wie nutzen sie die Ladenfläche. Identifizieren Sie Spitzenzeiten, die Verweildauer in bestimmten Zonen, die in Warteschlangen verbrachte Wartezeit oder den Besucherstrom. Diese Erkenntnisse liefern Ihnen Entscheidungsgrundlagen für Optimierungen in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Personalmanagement, Gebäudemanagement und Strategie.

 

Sie sind interessiert?

Dann lassen Sie sich beraten und vereinbaren jetzt mit einem unserer Experten einen Termin.

A1 Digital