A1 Digital und Werbeagentur Heimat Wien: Brand Kampagne versetzt sich in Unternehmer bei der Digitalisierung

Die Kreation wendet sich an mittelständische Unternehmer, für die das Thema Digitalisierung umgänglich ist

  • Brand Kampagne von A1 Digital und Heimat      Wien unterstreicht Unverzichtbarkeit einer kompetenten Digitalisierung
  • Online-Fokus mit Video-Clips zur Digitalisierung in Klein- und Mittelbetrieben

 

"Wir wollen durch einen auffälligen Look und klare Messages aus der Masse hervorstechen und die Menschen so direkt abholen. Quasi aus dem „Sea of Sameness“ ausbrechen“, so Heimat Wien Kreativ-Chef Georg Feichtinger über die ungewöhnliche Visualisierung. „Ziel der Kampagne wird es sein, ein ,Ich fühle mich verstanden‘-Gefühl bei allen Unternehmern zu wecken, die sich mit der Digitalisierung bis jetzt allein herumschlagen mussten. Wir möchten damit erreichen, dass Unternehmen sich mit gutem Gewissen an uns wenden, wenn es um das Thema Digitalisierung geht“, so A1 Digital CEO Elisabetta Castiglioni. 

Sujets unter dem Hashtag „nicht-verzetteln“

Was passiert, wenn man bei der Digitalisierung zu spät ist und wie man sich aus dem Digital-Dschungel befreit, zeigt die neue Kampagne z.B. an Hand eines mit Post-Its übersäten Verzettelungsmanns oder in einem Rack voller Kabeln verschwindender Mitarbeiter. „B2B steht nicht für Boring to Boring. Unternehmer sind ja auch Menschen. Mit dieser Kampagne fassen wir die Probleme von Unternehmen rund um die Digitalisierung humorvoll auf und erzeugen eine starke Emotionalisierung: Das schafft einen spannenden Kontrast zur hochtechnologischen Welt der digitalen Transformation“, so Katrin Burgsteiner, Head of Brand Marketing & Communications bei A1 Digital. Markus Wieser, Geschäftsführer bei Heimat Wien ergänzt: „Es war uns wichtig, die Unternehmer direkt anzusprechen und ihnen zu sagen: Ihr habt Großartiges auf eigene Faust geschaffen, aber bei der Digitalisierung darf man sich trotzdem unter die Arme greifen lassen. Wir sind ja selbst Unternehmer und kennen das Thema und seine Probleme nur zu gut.“

Mit Fokus auf Online-Formate und Print-Medien ist die Kampagne ab 11. Oktober zu sehen.

 

Credits:

Kunde: A1 Digital
Agentur: Heimat Wien (Teil der Werbeagentur Heimat mit Standorten in Berlin, Hamburg, Zürich und Wien)
Filmproduktion: MXR
Regie: Kronck
Fotograf: Christoph Tilley
Tonstudio: Blautöne
Retusche: Blaupapier

 

Spots:

https://www.youtube.com/watch?v=MzI8kxJywDg

https://www.youtube.com/watch?v=E5wX2mVkLqQ

https://www.youtube.com/watch?v=9DoyYbq_Fho

https://www.youtube.com/watch?v=KUJ8V6fpsOo

 

Über A1 Digital

A1 Digital berät Unternehmen bei Fragen der digitalen Transformation und begleitet sie bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsbereiche. Der Fokus liegt auf branchenspezifischen Anwendungen im Bereich Internet of Things (IoT) sowie auf cloudbasierten Produkten für den modernen Arbeitsplatz sowie Security Lösungen für Cloud und IoT. Mit skalierbaren Services ist A1 Digital zudem ein idealer Partner für digitale Projekte im Mittelstand. Als Teil der Telekom Austria Gruppe und damit von América Móvil greift das Unternehmen auf die gewachsene Infrastruktur einer der weltweit größten Mobilfunkbetreiber zurück. Neben der Deutschlandzentrale in München verfügt A1 Digital über regionale Vertriebsorganisationen und bietet Cloud Lösungen über Rechenzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz an.

Weitere Informationen auf unserer Website www.a1.digital