Erstes SaaS Betriebssystem für Quantencomputer aus Österreich in der europäischen Cloud Exoscale von A1 Digital

Compiler von ParityQC stellt Durchbruch für praktische Nutzung von Quantenrechnern dar.

München, 11. März 2021 - A1 Digital, Experte in Sachen Digitalisierung und ein Unternehmen der Telekom Austria Group, hostet den europäischen Compiler für Quantencomputer als Software-as-a-Service (SaaS) in seiner europäischen Cloud Exoscale. Bei dem Compiler handelt es sich um das Quantencomputer-Betriebssystem ParityOS des österreichischen Startups ParityQC, das bereits mit seiner Hardware-Architektur für Quantencomputer für weltweite Furore sorgt. ParityQC hat sich für die Exoscale Cloud entschieden, weil das Unternehmen seinen Compiler, der ein wesentliches Element seines geistigen Eigentums bildet, dort in guten Händen weiß. Darüber hinaus bietet die Exoscale Cloud dem Unternehmen die benötigte Skalierbarkeit und weltweite Verfügbarkeit in einem „Pay-As-You-Grow“ Preismodell.

„Um Quantenrechner für die Praxis nutzbar zu machen, bedarf es vor allem zweier Elemente: einer Hardware-Architektur und eines Betriebssystems beziehungsweise Compilers, der die jeweilige Problemstellung so codiert, dass ein Quantencomputer diese bearbeiten kann“, erklärt Wolfgang Lechner, Co-CEO und Mitgründer von ParityQC sowie Erfinder der Hardware-Architektur von ParityQC. „Die Kombination aus Algorithmus mit perfekt abgestimmter Hardware gilt als Holy Grail im Quantum Computing. Wir haben hierfür die perfekte Lösung. Unsere Hardware Architektur und ParityOS kommen mittlerweile weltweit in Unternehmen wie NEC, Coldquanta oder Pasqal zum Einsatz. Mit A1 Digital haben wir einen Partner gefunden, der unserer Herausforderungen begreift und uns optimal unterstützt, damit wir uns auf unsere Forschung und weiteres Wachstum konzentrieren können.“

ParityOS dient vor allem zur Lösung von Optimierungsproblemen. Diese kommen in Organisationen jeder Branche und nahezu jeder Größenordnung vor. Beispielsweise müssen Logistikunternehmen und ihre Kunden Lieferketten optimieren, Automobilhersteller die Abläufe in ihren Fabriken und Banken ihre Portfolios. Mit ParityOS und der Rechenpower in Quantencomputern lassen sich neue Medikamente viel schneller entwickeln, Car-Sharing-Modelle verbessern, und die Entwicklungszyklen in der Chemieindustrie extrem verkürzen. Durch die Hardware-Architektur von ParityQC und ParityOS wird das Potenzial des Quantencomputings weltweit praktisch nutzbar.

„Das Vertrackte an Optimierungsproblemen ist, dass ihre Komplexität mit der Anzahl der beteiligten Faktoren exponentiell wächst und das meine ich nicht metaphorisch, sondern strikt mathematisch. Herkömmliche Rechner und Programme stoßen dabei schnell an ihre Grenzen und liefern bestenfalls Annäherungslösungen“, erläutert Magdalena Hauser, Co-CEO und Mitgründerin von ParityQC. „Wir sind überzeugt, mit unserer Hardware-Architektur und unserem Compiler genau die Lösung anzubieten, auf die Unternehmen weltweit gewartet haben. Die Wachstumsprobleme, die das für ein Startup wie uns bedeutet, haben wir mit unserer Partnerschaft mit A1 Digital ideal gelöst.“

„Sehr viele europäische Technologie-Unternehmen und Forschungseinrichtungen vertrauen bereits auf Exoscale – unter anderem aus den Bereichen FinTech, HealthTec und Software-as-a-Service (SaaS). Es ist eine besondere Auszeichnung für uns, dass sich ParityQC entschieden hat ParityOS auf unserer Exoscale Cloud-Plattform zu hosten“, kommentiert Mathias Nöbauer, CEO Exoscale und Director Cloud A1 Digital. „Dabei kommen unsere Stärken zum Tragen: eine technisch ausgereifte Plattform mit vielfältigen Automatisierungsmöglichkeiten, die Nutzung von Standards, um Interoperabilität zu ermöglichen, und die Sicherstellung der Souveränität und Einhaltung europäischer Datenschutzgesetze und -werte. Nicht zuletzt zeigt unsere Zusammenarbeit, dass wir in Europa beim wohl heißesten Forschungsthema innerhalb der IT mit den Großen aus China und den USA mehr als mithalten können und das selbst, bevor die angekündigten Milliarden zur Förderung des Quantencomputing fließen.“

Weitere Informationen zu Exoscale finden sich auf www.exoscale.com, weitere Informationen zu ParityQC auf www.parityqc.com.

###

Bildanlagen

Mathias Nöbauer, CEO Exoscale und Director Cloud A1 Digital

  • 11.03.2021
  • Größe 1,02 MB
Download

Magdalena Hauser, Co-CEO und Mitgründerin von ParityQC

  • 11.03.2021
  • Größe 0,17 MB
Download

Wolfgang Lechner, Co-CEO und Mitgründer von ParityQC

  • 11.03.2021
  • Größe 0,06 MB
Download

ParityOS Illustration

  • 11.03.2021
  • Größe 1,22 MB
Download
Über Exoscale und A1 Digital

Exoscale (Akenes SA) ist ein 2011 gegründetes Technologieunternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz, das seit 2017 zur A1 Gruppe gehört und eine Tochtergesellschaft von A1 Digital International ist. Exoscale bietet Softwareentwicklern und IT Professionals eine stabile, hochskalierbare Cloud Infrastruktur und eine breite Palette an Diensten, die den Aufbau von cloud-native Anwendungen und komplexen Projekten unterstützen. Die Plattform ist vollständig self-service, pay-per-use und baut auf etablierten Standard auf. Neben voll integrierten Diensten wie SKS (Scalable Kubernetes Service) und CDN (Content Delivery Network), stehen den Benutzern via dem Exoscale Marketplace weitere ausgewählte Dienste zur raschen und einfachen Verwendung zur Verfügung. Mit Sitz in Lausanne, Schweiz, und Rechenzentren in Genf, Zürich, Wien, Frankfurt, München und Sofia stellt Exoscale die Souveränität und kompromisslose Einhaltung Europäischer und Schweizer Datenschutzbestimmungen – wie zB GDPR/DSGVO – sicher. Mehr auf www.exoscale.com.

Über A1 Digital: A1 Digital macht die Digitalisierung nutzbar.

A1 Digital setzt mit Unternehmen Digitalisierungsprojekte um: Der Fokus liegt auf branchenspezifischen Anwendungen im Bereich Internet of Things (IoT) sowie auf cloudbasierten Produkten für den modernen Arbeitsplatz sowie Security Lösungen für Cloud und IoT. Mit skalierbaren Services ist A1 Digital zudem ein idealer Partner für digitale Projekte im Mittelstand. Als Teil der A1 Telekom Austria Gruppe und damit von América Móvil greift das Unternehmen auf die gewachsene Infrastruktur einer der weltweit größten Mobilfunkbetreiber zurück. Neben der Deutschlandzentrale in München verfügt A1 Digital über regionale Vertriebsorganisationen und bietet Cloud Lösungen über Rechenzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz an. A1 Digital ist als Day 1 Member Teil von GAIA-X und trägt mit Exoscale aktiv zur Weiterentwicklung dieser Initiative bei.

Über ParityQC

ParityQC, ein Spin-off der Universität Innsbruck und der österreichischen Akademien der Wissenschaften, ist eine Quantum Architecture Company, die eine komplett neue Art Optimierungsprobleme am Quantencomputer zu lösen sowie das dazugehörende Betriebssystem – ParityOS – entwickelt hat.

Das Fundament von ParityQC bildet die patentierte LHZ Architektur. Durch die ParityQC Architektur, welche Plattform- und Methoden-agnostisch ist, wird die Hardware komplett unabhängig vom Problem. Das bedeutet, dass dieselbe Hardware für sämtliche Optimierungsprobleme verwendet werden kann. Die Architektur ermöglicht es zudem, den Chip voll programmierbar und parallelisierbar und durch seine reduzierte Komplexität skalierbar zu bauen. Mit diesem einzigartigen Ansatz kann der derzeitige Standard um einen Faktor 10 bei der Qubit Anzahl in Bezug auf Implementierung von echten Problemen am Quantencomputer geschlagen werden. Dieser Faktor erhöht sich, je größer die Chips werden. Die Architektur wird derzeit schon von Unternehmen auf drei verschiedenen Kontinenten gebaut.

Das Know-How, welches in den letzten acht Jahren rund um die Architektur aufgebaut wurde, wird jetzt innerhalb von ParityQC automatisiert und als erstes Produkt der Firma entwickelt.

Das Betriebssystem – ParityOS – rund um die Architektur ermöglicht es Hardware Herstellern und End-Usern sämtliche Vorteile der Architektur zu nutzen, ohne sich um die Umsetzung Gedanken zu machen.

Kontakt bei A1 Digital:

A1 Digital Deutschland GmbH
St.-Martin-Straße 59
81669 München

Christine Buchberger
Leitung Brand & Communications
@        christine.buchberger@a1.digital
Web    a1.digital

Eveline Hager
PR-Manager
T        +43 664 66 21411
@        eveline.hager@a1.digital
Web    a1.digital

 

Agenturkontakt:

AxiCom GmbH
Valerie Egry
Infanteriestr. 11
80797 München

F       +49 (0) 176-1023-1083
@       valerie.egry@axicom.com
Web    www.axicom.com