Img red bg 06
Whitepaper

Der CLOUD Act und die DSGVO

Dieses Whitepaper erklärt Ihnen die widersprüchlichen Regelungen und grundlegend unterschiedlichen Motivationen des US-CLOUD-Acts und der EU-GDPR und hilft damit Entscheidungsträgern, Cloud-Anbieter zu identifizieren, die eine problemlose Partnerschaft ermöglichen.

In diesem Whitepaper erfahren Sie

CLOUD Act und ECPA

Erfahren Sie welche Motive, Auswirkungen und welchen Zweck die CLOUD Act und ECPA verfolgen.

DSGVO

Erfahren Sie welche Motive, Auswirkungen und welchen Zweck die DSGVO verfolgt.

EU-Grundrechte und US-Zugriffsrechte im Konflikt

Einblicke in die Business Cases von Firmen, die unsere Digital Network as a Service & Managed Connectivity und die zugehörigen Cloud-Dienste bereits erfolgreich einsetzen.

Section Backgrounds6

Inhalt

Dieses Whitepaper informiert Sie in folgenden Bereichen:

  • CLOUD Act und ECPA
  • DSGVO
  • EU-Grundrechte und US-Zugriffsrechte im Konflikt

Über das Whitepaper:

Sind Ihnen Datenschutz und Datensicherheit wichtig? Ganz egal, wie Sie jetzt antworten: Wenn Sie ein europäisches Unternehmen sind, müssen Sie sich spätestens 2018, ernsthafte Gedanken zu Datenschutz und Datensicherheit machen. Denn in diesem Jahr trat die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft, zudem können US-Behörden von US-Firmen im Rahmen des CLOUD (Clarifying Lawful Use of Overseas Data) Acts den Zugriff auf Daten verlangen und das unabhängig davon, in welchen Ländern sich die Server und Daten befinden.

Dieses Whitepaper gibt Ihnen eine kurze Einführung, Illustration und Orientierung bezüglich dieser unterschiedlichen Regularien. Wir wollen Ihnen alternative Ansätze aufzeigen und Ihre Entscheidungsfindung im Konfliktfeld zwischen CLOUD Act und der europäischen DSGVO erleichtern.

Section Backgrounds9

Jetzt kostenlos herunterladen

Füllen Sie das nachstehende Formular aus, um Ihr kostenloses Whitepaper zu erhalten. Nach Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse schicken wir Ihnen das Whitepaper zu.

Autor

Dennis jansen 12 600x600

Dennis Jansen

LL.M. (Berkeley)

Nach seiner juristischen Ausbildung an Universitäten in Freiburg, Berlin, Sydney, London und Berkeley arbeitete Herr Jansen als Justiziar, Rechtsanwalt und Dozent mit Schwerpunkt auf IT-Recht und internationalem Datenschutz und gründete das Digitalforensik-Unternehmen Devidence.