Security und Compliance first

Seven Principles Solutions & Consulting GmbH nutzt Exoscale von A1 Digital als Plattform für ihre als Hosted Service angebotene EMM-Lösung.

„Wir sind sehr zufrieden mit Exoscale, sowohl aus kaufmännischer als auch aus technischer Sicht. Die Zusammenarbeit mit A1 Digital erfolgt auf Augenhöhe, was bei unserem vorherigen Anbieter nicht immer der Fall war. Deshalb haben wir uns entschieden, unsere unterschiedlichen Clouds für unsere Kunden sowie eine Cloud für unseren eigenen Bedarf sukzessive auf die Exoscale-Plattform zu migrieren."

Alfred Bukowski, Geschäftsführer der 7P Austria GmbH

Die Seven Principles Solutions & Consulting GmbH (7P SolCon), mit Sitz in Deutschland, bietet innovative IT-Dienstleistungen rund um die Digitalisierung von Geschäftsmodellen an. Das Leistungsspektrum deckt die gesamte Wertschöpfungskette von der Prozess- und Architekturberatung bis zu Managed Services ab. Mit 7P-EMM entwickelt 7P SolCon darüber hinaus ein europäisches, flexibles und skalierbares Enterprise Mobility Management System als Cloud-Service, das Unternehmen den Aufbau einer passgenauen Lösung für die effiziente Verwaltung ihrer mobilen Geräte ermöglicht. Für die Sicherheit der EMM-Lösung integrierte die 7P SolCon „IKARUS mobile.security“, eine AntiViren-Software ihres Technologiepartners IKARUS Security Software GmbH, der auch als Vertriebspartner agiert.

Auf der Suche nach einer Möglichkeit, die EMM-Cloud des Vertriebspartners IKARUS auf eine von der Seven Principles Solutions & Consulting GmbH betriebene Internet-Plattform zu migrieren, stieß das Unternehmen auf die Cloud-Hosting Plattform Exoscale.

Exoscale ist Teil der Telekom Austria Gruppe und ein Cloud-Service-Anbieter mit Sitz in der Schweiz. Egal, ob Unternehmen eine einfache Webanwendung oder eine komplexe, verteilte Einrichtung mit Mikroservices hosten möchten, Exoscale ist mit seinem Fokus auf Einfachheit, Skalierbarkeit und Sicherheit die richtige Plattform für die Workloads der Unternehmen. Den Nutzern steht ein komplettes Schweizer Cloud-Taschenmesser zur Verfügung: Exoscale bietet alle Bausteine, die Unternehmen für den Aufbau ihrer nativen Cloud-Anwendung benötigen: Computer, Objektspeicherung, DNS-Verwaltung, Container und mehr. Mit sechs Rechenzentren in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Bulgarien können Anwender den besten Standort für ihre Daten wählen und ihren Kunden eine DSGVO-konforme Infrastruktur bieten.

In Exoscale sah die Seven Principles Solutions & Consulting GmbH vor allem aber auch eine Möglichkeit, die eigene als Hosted Service angebotene EMM-Lösung von dem bislang genutzten Cloud-Anbieter zu einem rein europäischen Anbieter zu migrieren. Neben der Konsolidierung der auf verschiedene Cloud-Anbieter verteilten Services nutzt die 7P SolCon Exoscale auch selbst als Entwicklungsplattform, da sie ihren Kunden in allen Regionen – in einem ersten Schritt in Skandinavien – eine geeignete Cloud-Plattform bieten möchte. Denn neben der Nutzung von Exoscale für den Eigenbetrieb vertreibt die 7P Solutions & Consulting GmbH im Rahmen des A1 Digital Partnerprogramms die Infrastruktur-Services von Exoscale an ihre Kunden.

„Wir sind sehr zufrieden mit Exoscale, sowohl aus kaufmännischer als auch aus technischer Sicht. Die Zusammenarbeit mit A1 Digital erfolgt auf Augenhöhe, was bei unserem vorherigen Anbieter nicht immer der Fall war. Deshalb haben wir uns entschieden, unsere unterschiedlichen Clouds für unsere Kunden sowie eine Cloud für unseren eigenen Bedarf sukzessive auf die Exoscale-Plattform zu migrieren“, erklärt Alfred Bukowski, Geschäftsführer der 7P Austria GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Seven Principles Solutions & Consulting GmbH.

 

Mehr über Exoscale erfahren