Im Pitztal sind die Pistenbullies smart

IoT- Lösung von A1 Digital organisiert den Winterdienst der Hochzeiger Bergbahnen durch Messung der Schneehöhen

Das Skigebiet um die Hochzeiger Bergbahnen im Pitztal oberhalb von Jerzens ist mit seinen weitläufigen Hängen perfekt für Könner, Kenner und Anfänger. Die vielseitige Auswahl an Pisten lässt kaum Wünsche offen, ganz egal, welche Ansprüche und Fähigkeiten die Skifahrer mitbringen. Neun komfortable Gondeln und Sessellifte transportieren die Skienthusiasten auf die 20 Pisten mit einer Gesamtlänge von 40 km. Damit die täglich bis zu 6.000 Skifahrer traumhafte, perfekt präparierte Abfahrten vorfinden, schwärmen Nacht für Nacht sieben Pistenfahrzeuge aus, um die verspurten Pisten wieder in einen weißen Teppich zu verwandeln. 

Die Länge der nächtlich zu präparierenden Pisten war dabei nicht die einzige Herausforderung, die die Fahrer der Pistenfahrzeuge zu meistern hatten. Bislang mussten die Mitarbeiter der Hochzeiger Bergbahnen ihre Pisteneinsätze mühsam abstimmen, wenn es in der Nacht geschneit hatte. Um unnötige Ausfahrten zu vermieden, und gleichzeitig den Administrationsaufwand und damit die Kosten für die Einsätze der Pistenbullies zu optimieren, schwebte den Verantwortlichen der Hochzeiger Bergbahnen ein Alarmierungssystem vor. Mittels eines auf Ultraschall-Basis arbeitenden Schneehöhen-Sensors sollte bei Schneefall die Schneehöhe gemessen und den Fahrern Bescheid geben werden, wenn ihr Einsatz notwendig ist.

Zur Umsetzung ihres Vorhabens griffen die Verantwortlichen der Hochzeiger Bergbahnen auf das Know-how der A1 Digital International GmbH zurück.  Durch den Einsatz der M2M Winterdienstlösung von A1 digital werden die Fahrer der Pistenfahrzeuge über die Schneelage am Berg informiert. Misst der Schneehöhen-Sensor 10 cm Neuschnee, werden die Mitarbeiter per SMS benachrichtigt und können über einen Einsatz entscheiden. Die Kommunikation übernehmen die in den Messgeräten verbauten robusten M2M SIM Karten, die auch unter extremen klimatischen Bedingungen (- 40° C) absolut zuverlässig arbeiten.

Die Fleet Management Lösung PILOT von A1 digital ermöglicht den Betreibern der Hochzeiger Bergbahnen zudem eine transparente Verrechnung der Einsätze. Die in die Pistenfahrzeuge eingebauten GPS Bordrechner inkl. M2M SIM Karten übermitteln in Echtzeit automatisch die erfassten Arbeitszeiten, Informationen über die Einsatzstrecken sowie alle weiteren abrechnungsrelevanten Daten. Administriert wird die Lösung über ein modulares und individuell konfigurierbares Webportal.

„Um einerseits die Einsatzzeiten besser kontrollieren und koordinieren zu können und die Einsätze andererseits auch verschiedenen Kostenstellen zuordnen zu können, war eine Digitalisierung unseres Winterdienstes unumgänglich. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich der M2M-Kommunikation hat die A1 Digital International GmbH für uns eine Lösung konzipiert, die nicht nur die Höhe des Neuschnees misst und die Pistenmannschaft nachts zwecks Präparierung der Piste alarmiert, sondern die auch noch den administrativen Aufwand bei der Verarbeitung aller abrechnungsrelevanten Daten deutlich reduziert“

Friedrich Eiter, Betriebsleiter Hochzeiger Bergbahnen Pitztal AG