M2M Management Plattform SIMplify und MPLS garantieren sicheren Datentransfer

2009 zur Entwicklung und Vermarktung von Softwareprodukten gegründet, konzentrieren sich die 15 Frontend- und Backend-Spezialisten von SPRYFLASH heute auf smarte Innovationen, die Partner und Kunden von den Chancen der Digitalisierung maximal profitieren lassen.

Neben Individual-Softwareprogrammierung bietet SPRYFLASH eine Reihe innovativer Eigenprodukte, allen voran das leistungsstarke IoT-Softwarepaket SPRYCONTROL PRO. Es unterstützt Unternehmen unterschiedlichster Branchen beim Generieren und Verwerten von Maschinen- und Gerätedaten zur Effizienzsteigerung.

Die neueste, zukunftsweisende SPRYFLASH-Innovation, der SC PRO GSM DATA LOGGER, bietet dem Kunden die Möglichkeit, Sensorik- und Statusinformationen wie Temperatur, Feuchtigkeit, Betriebsstunden oder Befüllungsgrad zu generieren, zu sammeln und wertschöpfungsorientiert zu verwerten. Um eine absolut sichere Datenübertragung zum hauseigenen Rechenzentrum (RZ) zu gewährleisten, setzt SPRYFLASH auf die National Roaming M2M SIM-Karten in Verbindung mit der Bulk-SIM-Management-Plattform „SIMplify“ von der A1 Digital International GmbH und einem MPLS-Hochsicherheitsnetz, ebenfalls von A1 Digital. Auf Wunsch von SPRYFLASH wurde das Setup so aufgesetzt, dass der Kunde im MPLS Netz der A1 terminiert. Damit können die SIM-Karten sowohl intern miteinander als auch mit einen ausgewählten Server kommunizieren, der die Daten dann weiterverarbeitet, jedoch nicht mit dem öffentlichen Internet. Im RZ werden die Daten nach kundenspezifischem Bedarf zu Kennzahlen, Statistiken, Auswertungen, Protokollen usw. weiterverarbeitet oder lösen direkt Events wie zum Beispiel Bestellungen aus.

Anwendung findet der SC PRO GSM DATA LOGGER aktuell beispielsweise in Österreichs Apotheken, die verpflichtet sind, lückenlose Temperaturprotokolle von der Lagerung temperatursensibler Medikamente zu führen und diese im Fall einer Warenretoure vorzuweisen. Hier setzt die speziell auf die Problemfälle der Apotheken abgestimmte Lösung von SPRYFLASH an, die eine Datenerfassung sogar in sehr speziellen Lagereinrichtungen wie zum Beispiel Safes ermöglicht. Durch eine Anbindung an die Apotheken-Software sollen in naher Zukunft die Daten automatisch von der SPRY CONTROL PRO Plattform geladen und mit dem Retourenauftrag der APO Software gekoppelt werden.

„Die Umsetzung des Datenerfassungs-Konzeptes für Apotheken wird erst durch A1 Digital möglich, da sie eine sichere M2M Plattform von GSM über MPLS bis in unser Rechenzentrum bietet. Darüber hinaus spricht für A1 Digital die uns zur Verfügung gestellte „SIMplify“ API Schnittstelle, die ein automatisiertes Management der einzelnen M2M Sim-Karten ermöglicht. Von besonderer Bedeutung war bei der Entwicklung und Umsetzung des Konzeptes auch das außergewöhnlich hohe technische Verständnis unserer Ansprechpartner bei A1 Digital, eine Tatsache, die wir keineswegs als selbstverständlich erachten.“

Andrea Campitelli, Geschäftsführer SPRYFLASH GmbH