Burton misst Besucherzahlen mit A1 Digital People Counter

Der A1 Digital People Counter hilft Burton im Flagshipstore bei der optischen Erfassung von Personen und unterstützt so bei Entscheidungsgrundlagen in Echtzeit.

„Uns hat das Konzept von A1 Digital von Anfang an überzeugt. Angefangen von der unkomplizierten Installation, über den ausgezeichneten Support während der Kalibrierung bzw. Aktivierung von People Counter im Rahmen der Inbetriebnahme, bis hin zur absolut zuverlässigen Hardware. Dieses Projekt wurde - wie auch die anderen - professionell seitens A1 Digital abgearbeitet. Auch für Fragen bzw. Support nach der Installation hatten wir immer einen Ansprechpartner. Ich würde es daher als sehr gelungenes Projekt bezeichnen. Für 2021 planen wir, die People Counter Lösung deshalb auch in allen anderen Stores zu installieren."

Thomas Pittl, IT Manager Europe der Burton Sportartikel Gesellschaft m.b.H.

BURTON SNOWBOARDS (BS) ist der weltweit führende Hersteller von Snowboards und Snowboard-Ausrüstung. Die 1977 von Jake Burton in Vermont, USA, gegründete Firma fertigt neben Boards und Bindungen auch Snowboardboots und Jacken, Handschuhe und alle Arten von technischer Ausrüstung, die sie in ihren weltweiten Stores vertreibt. Neben der funktionalen Snowwear bietet Burton auch eine große Kollektion an Streetwear und Rucksäcken, sowie unzählige Accessoires und Zubehörartikel an. Die Firma ist mit Hauptniederlassungen in Burlington (USA) und Innsbruck (Österreich) und eigenen Stores in Städten wie Innsbruck, Zürich, Stockholm, New York, Tokyo, Chicago oder San Francisco vertreten.

Das Wissen über die Besucherfrequenz eines Stores in Echtzeit ist für jedes Unternehmen mit einem Storekonzept wichtig, da es interessante Erkenntnisse offenbart und fundierte unternehmerische Entscheidungen ermöglicht. Auch Burton nutzt die Frequenzmessung, um die Auslastung der Stores zu checken. Bislang musste aber jeder Filialleiter die gemessenen Zahlen manuell an die Zentrale reporten. Im Zuge der Neueröffnung des Flagshipstores in Stockholm war Burton auf der Suche nach einer geeigneten People Counter Lösung. Sie sollte im ersten Schritt den Foot-Traffic im neuen Flagshipstore messen, automatisch Reports generieren und verschicken und die Daten unter Einbeziehung der Wetterdaten analysieren.

Aufgrund der langjährigen Partnerschaft und des engen Kontrakts der Burton Sportartikel GmbH in Innsbruck mit der A1 Telekom Austria kam schnell die People Counter Lösung zur optischen Erfassung von Personen der A1 Digital International GmbH ins Gespräch, deren Funktionalität sich wie maßgeschneidert mit den Anforderungen von Burton deckte. Darüber hinaus konnte A1 Digital auch mit der Plug & Play-Funktionalität seiner Lösung punkten.

Mit People Counter hat A1 Digital eine Multistore-Plattform für bis zu 400 Stores mit dem Ziel entwickelt, den Store-Betreibern eine Plug & Play Lösung zur Verfügung zu stellen, die storebezogene Entscheidungsgrundlagen – faktenbasiert und in Echtzeit - liefert. Mittels einer Kombination aus mehreren Sensoren werden die im Store ein- und ausgehenden Personen gezählt. Die gesammelten Daten werden automatisch in Form von Besucherreports pro Store an eine einheitliche Zählplattform – im Falle von Burton in der Zentrale in Innsbruck - zur Erfassung, Sicherung und Weiterverarbeitung geschickt. Dort werden die Daten von Burton visualisiert, mit den entsprechenden Wetterdaten korreliert und zur besseren Nachverfolgung von Besucherverhalten ausgewertet. Mit People Counter ließen sich sogar pandemiebedingte Quadratmeterbeschränkungen für Besucher pro Store überwachen.

„Uns hat das Konzept von A1 Digital von Anfang an überzeugt angefangen von der unkomplizierten Installation über den ausgezeichneten Support während der Kalibrierung bzw. Aktivierung von People Counter im Rahmen der Inbetriebnahme bis hin zur absolut zuverlässigen Hardware. Dieses Projekt wurde - wie auch die anderen - professionell seitens A1 Digital abgearbeitet. Auch für Fragen bzw. Support nach der Installation hatten wir immer einen Ansprechpartner. Ich würde es daher als sehr gelungenes Projekt bezeichnen. Für 2021 planen wir, die People Counter Lösung deshalb auch in allen anderen Stores zu installieren,“ erklärt Thomas Pittl, IT Manager Europe der Burton Sportartikel Gesellschaft m.b.H.

 

Mehr zum People Counter erfahren