tractive setzt auf Managed Connectivity

tractive bietet seinen Kunden eine handliche GPS-Lösung für Tiere an. Dadurch wird es möglich, die Standort-Daten des Tiers über das globale IoT Netzwerk von A1 Digital zu synchronisieren, was wiederum ermöglicht in Echtzeit den Standort des Tiers zu abzurufen.

2012 von einer Gruppe tierliebender Unternehmer in Pasching gegründet, hat sich die Tractive GmbH in nur sechs Jahren zum weltweiten Marktführer im Bereich GPS Tracking für Hunde und Katzen entwickelt. Seit der Gründung ist die Arbeit von Tractive von der Mission geprägt, die Verbindung zwischen Tierbesitzern und ihren Haustieren mittels Technologie zu verstärken, um ein längeressichereres gemeinsames Leben zwischen Hunden, Katzen und ihren Besitzern zu ermöglichen. Zu diesem Zweck entwickelte Tractive GPS-Tracker  für Haustiere und eine passende App für die Haustierbesitzer und -liebhaber.  

Der GPS-Tracker ermöglicht es den Haustierbesitzernihr Haustier jederzeit und überall exakt zu orten. Die  35 g leichten GPS-Geräte, die am Halsband des Tieres befestigt werden,  sind sehr robust, 100 Prozent wasserdicht und nahezu unzerbrechlich. Die Tracker funktionieren über jede Distanz und haben eine unbeschränkte Reichweite. So können die Besitzer ihre Haustiere sogar am anderen Ende der Welt tracken. Den genauen Standort des Hundes oder der Katze rufen die Besitzer direkt über die kostenlosen Smartphone Apps oder über einen Webbrowser ab.  Die Tractive-Lösung bietet Haustierbesitzer auch die Möglichkeit, einen  integrierten virtuellen Zaun zu nutzen. Verlässt der Hund oder die Katze eine vordefinierte sichere Zone (Geofence), wird der Besitzer sofort informiert. 

Um Standortinformationen an das Smartphone des Kunden  zu senden, verwenden die  GPS-Tracker die verfügbaren Mobilfunknetze Da sich die Kunden von Tractive darauf verlassen, jederzeit mit einem Blick zuverlässig in Echtzeit zu wissen, wo sich ihr Liebling aktuell befindet, ist eine ständige und zuverlässige Verbindung notwendig, egal wo auf der Welt sich das Tier befindet.  Um seinen Kunden eine  globale Vernetzung zu gewährleisten,  setzt Tractive auf die Managed Connectivity-Lösung der A1 Digital.  

Die Managed Connectivit- Lösung von A1 Digital umfasst die bewährten robusten  M2M SIM-Chips für die globale Vernetzung und die IoT Backend-Plattform SIMplify für eine automatisierte Überwachung einer großen Anzahl von SIM-Karten. Die kompakten SIM-Chips,  die eine  weltweite Netzabdeckung und National Roaming in rund 140 Ländern ermöglichen, sind dabei  fest in den GPS-Trackern verbaut. Die SIM-Chips zeichnen sich neben dem weltweiten Einsatz vor allem auch dadurch aus, dass sie selbst extremen Situationen und Bedingungen wie Hitze, Kälte oder Erschütterungen standhalten.  Die  IoT Backend-Plattform  SIMplify wird von Tractive vorwiegend für Diagnosezwecke genutzt, z.B. um eine individuelle Fehleranalyse einzelner SIM-Chips durchzuführen. 

„Tractive hat sich in wenigen Jahren zum führenden Anbieter im Bereich GPS Ortung für Hunde und Katzen entwickelt. Das schnelle Wachstum wäre ohne die professionelle Unterstützung unserer Kernpartner nicht möglich gewesen. A1 Digital war von Anfang an Connectivity Partner und hat uns in unserer weltweiten Skalierung gut unterstützt”

Michael Hurnaus, CEO & Co-Founder Tractive GmbH